Rauhnächte & Mala-Kette

In den Rauhnächten deine ganz persönliche Mala-Kette knüpfen und damit für dich positive Energien bündeln

Die Rauhnächte

Die Rauhnächte – die Zeit zwischen dem 25. Dezember, dem 1. Weihnachtsfeiertag, und dem 6. Jänner, dem Dreikönigstag. Diesen 12 Nächten wird schon seit alters her eine ganz besondere Magie zugeschrieben, sind sie doch die Brücke, um das alte Jahr Revue passieren zu lassen und das neue Jahr vorzubereiten, um Visionen und Wünsche in Worte zu fassen. Eine Zeit des Nachdenkens, über das, was war, und über das, was kommen wird, oder kommen soll.

Die ersten 6 Nächte sind dem Loslassen gewidmet, Altes wird reflektiert und Unliebsames heilsam verab­schiedet. Die nächsten 6 Nächte, die mit Silvester eingeleitet werden, stehen im Zeichen der Zukunft. Was wünsche und erwarte ich mir für das neue Jahr?

Die Energie für deine Mala-Kette

Mit dem Knüpfen deiner Mala-Kette an genau diesen 12 magischen Tagen kannst du die positive, lösende und reinigende Energie der Rauhnächte in deine Kette einfließen lassen und für dich nutzen. Denn nicht zufällig besteht eine Mala-Kette aus 108 Perlen, das sind genau 9 Perlen pro Rauhnacht. Jeden Tag 9 Perlen aneinander­reihen, die 9 ist eine magische Zahl: in vielen Sprachen ähnelt das Wort für die Zahl 9 dem Wort NEU. Neues, Schönes, Positives wird erschaffen und tut sich damit für dich im nächsten Jahr auf.

Hier findest du eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Knüpfen deiner persönlichen Mala-Kette, abgestimmt auf alle 12 Rauhnächte. Zudem auch Anregungen, Losungen, Gedanken und persönliche Fragestellungen, die dich begleiten, deine Mitte zu finden und dich mit deiner ureigenen, schützenden Kraft zu verbinden.

Auf ein gutes neues Jahr!

Einstimmung

Als schöne Einstimmung empfehle ich das Buch von Vera Griebert-Schröder:

Vom Zauber der Rauhnächte: Weissagungen, Rituale und Bräuche für die Zeit zwischen den Jahren.

Oder eine weitere stimmungsvolle Lektüre an kalten Wintertagen:

Rauhnächte: Wunderbares für eine besondere Zeit, das Harald Krassnitzer herausgegeben hat.

Und nicht zuletzt darf das Räucherwerk nicht fehlen. Feines Räucherwerk, in Handarbeit zusammengestellt und auf die Rauhnächte abgestimmt, könnt Ihr hier bestellen: www.herzpunkte-fengshui.at/feines-raeucherwerk/

Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Knüpfen deiner Mala-Kette in den Rauhnächten

Ich empfehle dir ein paar Knoten zu üben, bevor du mit deiner Mala beginnst!!

Hier kannst du dir die Anleitung als PDF herunterladen:

MALA Knüpfanleitung für die Rauhnächte

Du siehst hier eine Mala-Kette aus gereinigten und energetisch aufgeladenen Mondstein- und Granat-Heilstein-Perlen. Das ist mein Vorschlag für die Rauhnachtskette. Die Kombination der Steine steht für Intuition, Lebensenergie, Vitalität und ein JA zum Neuen. Eine mächtige Begleiterin, die dich unterstützt deine immensen Kräfte in dir freizusetzen und Tiefphasen und Zeiten der Resignation zu überwinden. Unbeschwertheit, Lebenskraft und Liebe kann wieder fließen.

Gerne stelle ich dir aber auch eine ganz individuelle Steine-Kombination zusammen, auch die Farbe der Quaste und die Guruperle stimme ich auf deine ganz persönlichen Wünsche ab.

Schicke mir einfach eine E-Mail.

Ich freu mich!